The Good Wife

TV: The Good Wife

The Good Wife mit Julianna MargoliesWir schauen gerade „The Good Wife“ bei Netflix und obwohl ich schon auch Kritikpunkte habe, liebe ich diese Serie!

Es geht um Alicia Florrick, die am Anfang der Serie damit konfrontiert wird, dass ihr Mann, der Staatsanwalt von Chicago, wegen Veruntreuung öffentlicher Gelder und Vorteilsnahme – er hat sich die Dienste einer Prostituierten „schenken“ lassen – ins Gefängnis kommt. Nicht nur ist sie plötzlich quasi alleinerziehende Mutter zweier Teenager, sie muss sich auch noch damit auseinander setzen, dass ihr Mann sie mit einer Prostituierten betrogen hat. Trotz ihrer 13jährigen Berufspause stellt sie ihr Studienfreund Will Gardner in seiner Kanzlei ein.

In der ersten Staffel stehen anfangs eher Alicias diverse Fälle im Focus der Handlung, später geht es jedoch auch immer mehr um Alicias Kinder, die Karriere ihres Mannes, diverse Probleme der Kanzlei, Beziehungen usw.

good-wife-3Als Deutsche wundere ich mich ausgesprochen über das amerikanische Rechtssystem und verstehe nicht immer, was da passiert. Scheinbar hat man Wert darauf gelegt, einigermaßen authentisch zu bleiben und hat sich echter Anwälte als Script Consultants bedient. Auch einige tatsächliche Fälle, gerade im Bereich Social Media, wurden zur Inspiration für etliche Folgen.

Ich mag die Zeichnung der Charaktere, die in den meisten Fällen sehr glaubwürdig und rund angelegt sind und sich logisch weiter entwickeln. Der Mix aus Courtroom Drama, persönlichen Problemen und Politik gefällt mir ebenso. Intrigen werden nicht bis ins letzte Detail ausgesponnen, wenn sie denn mal vorkommen. Alle Rollen sind ausgezeichnet besetzt. Ich muss ständig in der imdb nachsehen, woher ich die Schauspieler in den Nebenrollen kenne, denn es ist kaum jemand dabei, der nicht schon aus Film oder Fernsehen bekannt ist oder es später wurde.

In der 5. Season rumst es dann gewaltig und einiges verändert sich. Das tut der Dramaturgie der Serie gut, aber ich finde, dass die Veränderungen der Protagonisten dabei etwas zu stark angelegt sind. Es ist aber noch akzeptabel und tut meiner Freude an der Serie keinen Abbruch.

Die Serie hat insgesamt sieben Seasons, die mittlerweile alle ausgestrahlt wurden, und ein Spin off mit Christine Baranski (Diane Lockhart) ist in Arbeit.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.